Premium Weddings Blog
Facebook
Twitter
Google Bookmarks
Mister Wong
Delicious
folkd.com
oneview
Favoriten
seekXL
LinkARENA

Heiraten, wie Albert und Charlene: Monaco

13.06.2019

Monaco, das Fürstentum an der Cote d´Azur steht nicht nur für Formel Eins und die Filmparties während der Filmfestspiele im benachbarten Cannes. Hier  trifft Eleganz auf Kultur, gelebte Tradition auf modernen Lebensstil und regionale Sterneküche auf innovative gastronomische Konzepte. Dabei fällt der Blick stets auf das türkisblaue Mittelmeer – ideale Bedingungen für eine Vermählung nach „fürstlicher Art“! Für das Ja-Wort in Monaco spricht zudem das milde Mittelmeerklima mit warmen Sommern und milden Wintern, sodass Brautpaare fernab der Heimat ganzjährig hier den schönsten Tag ihres Lebens verbringen können.

Malerisch von zwei hohen Felsen umgeben, steht die kleine 1871 eröffnete Kirche Sainte-Dévote auf einem Platz inmitten des sonst dicht bebauten Stadtstaats. Die Votivkapelle ist der Schutzpatronin des Fürstentums und der Fürstenfamilie gewidmet – so ist es nicht verwunderlich, dass sich auch Fürst Albert II und Prinzessin Charlène hier vermählt haben. Die Pforten des katholischen Schmuckstücks stehen auch Brautpaaren aus dem Ausland für die Eheschließung offen. Neben der kirchlichen ist in Monaco grundsätzlich auch eine freie Trauung möglich – beispielsweise in den Gärten des Boutique-Hotels Monte-Carlo Beach Resort, das im Art Deco Stil der 1920er Jahre gestaltet wurde. Wenn die Braut für den Einzug zur Trauung mit dem Boot am Privatstrand anlegt, ist ein besonderer Moment garantiert. Eine standesamtliche Trauung muss man leider zu Hause vornehmen lassen.

Einen prestigeträchtigen Rahmen für eine Hochzeitsfeier in kleiner Runde bildet das Hotel Métropole: Unter der Sonne der Côte d’Azur genießen Brautpaar und Gäste auf der Dachterrasse der luxuriösen Carré d’Or Suite mit fantastischem Blick über das Fürstentum unvergessliche Stunden. Das symbolträchtige Hôtel de Paris, das direkt neben dem berühmten Casino liegt, bietet mit dem Salle Empire einen opulenten Raum für größere Hochzeitsfeiern. Im benachbarten Hôtel Hermitage verspricht der denkmalgeschützte Salle Belle Époque eine glamouröse Partynacht – üppig dekoriert mit Stuck, Kronleuchtern und Goldverzierungen.

Ein tropisch anmutendes Ambiente erwartet das Brautpaar in Monacos Garten Eden, dem Jardin Exotique. An der Grenze zu Frankreich auf einem Hügel mit freiem Blick über das gesamte Fürstentum gelegen, finden sich auf dem über ein Hektar großen Gelände Tausende Kakteen und Sukkulenten in allen Formen, Farben und Variationen. Der Garten, der zugleich einen idealen Rahmen für die Hochzeitsfotos bildet, kann für ein Galadinner angemietet werden.

Mehr Infos unter www.visitmonaco.com

Noch keine Kommentare

Kommentieren Sie



Zurück zu
Premium Weddings

Suche

 
 

Letzte Kommentare

Kategorien

Tags

Brautkleid Brautkleider Cartier Champagner Christ Designer Dior Duft Feier Film Flitterwochen Geschenk Gewinnspiel GNTM Heidi Klum heiraten Hochzeit Hochzeitsfeier Hochzeitsgeschenk Hochzeitskleid Hochzeitstorte Hotel Insel Ja-Wort Kate Kindermode Kleid Kollektion Komödie London Louis Vuitton Malediven Mode München New York Parfum Premium-Weddings Ring Schmuck Schuhe Taschen Verlag Tiffany Verlobung Verlobungsring William

Archiv

Blogroll