Premium Weddings Premium Weddings auf Facebook
Premium Weddings
auf Facebook

Kiddytainment

Bei einer Hochzeit gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die anwesenden Kinder in die Feierlichkeiten einzubinden - sei es zum Blumenstreuen, als Träger von Taufkerze und Ringkissen oder, je nach Alter, sogar beim Vortragen der Fürbitten. Doch auch nach dem offiziellen Teil sollten Sie sich überlegen, wie die kleinen Gäste bei Laune gehalten werden können. Das übliche Rahmenprogramm ist für Kinder häufig langweilig - wer mag schon während dem gesamten Festessen still an seinem Platz sitzen oder der schön formulierten Rede des Brautvaters zuhören.

Werden Betreuung und Beschäftigung allein in die Hände der Eltern gelegt, führt das oft dazu, dass diese vom eigentlichen Fest nicht viel mitbekommen und sich zu früher Stunde verabschieden, um ihre Sprösslinge ins Bett zu bringen. Stattdessen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die Hochzeit auch für die kleinen Gäste interessant zu gestalten und dafür zu sorgen, dass ihre Eltern entspannt und ohne zeitliche Begrenzung feiern können.

 

Kindertisch

Je nach Alter und Anzahl der eingeladenen Kinder sollten Sie bei der Zusammenstellung der Sitzordnung überlegen, ob diese während dem Festessen am Besten bei ihren Eltern oder an einem eigenen Kindertisch sitzen. Dort werden dann nicht nur kindgerechte Speisen serviert, sondern nach dem Essen auch kleine Geschenke (z.B. Geduldsspiele) platziert, damit die Kinder ihren Spaß haben und beschäftigt sind. Die erwachsenen Gäste können das Festessen so ungestört genießen und während den Hochzeitsreden treten keine Störungen auf. Mindestens eine Aufsichtsperson sollte allerdings mit am Tisch sitzen und für Ordnung sorgen bzw. den Kleinen beim Essen helfen - diese Aufgabe kann entweder ein älteres Kind oder eine eigens engagierte Betreuerin übernehmen.

 

Spielzimmer

Ideal ist es, wenn in Ihrer Location noch ein ausreichend großer Nebenraum frei ist, der als Spielzimmer umfunktioniert werden kann. Hier können die Kinder dann den Abend verbringen, ohne dass der Geräuschpegel den Verlauf der Hochzeitsfeier stört. Sorgen Sie für ausreichend Beschäftigungsmöglichkeiten in Form von Mal- und Bastelutensilien, Puzzles, Rätselheften oder Kartenspielen - auch für Playmobil und Legosteine lassen sich die meisten Kinder begeistern. Playmobil bietet beispielsweise interessante Themenwelten (z.B. „Hochzeit" oder "Märchenschloss") an sowie Märchensets, bei denen die Kulisse, das passende Buch und alle Figuren zum Nachspielen enthalten sind. Wer möchte, kann auch eine Spielkiste (z.B. von Jako-o) ausleihen, mit deren themenbezogenem Inhalt (Prinzessin, Piraten, Zauberer, Detektiv, Indianer etc.) bis zu zehn Kinder gleichzeitig beschäftigt sind.

Wenn ein geeigneter Platz zur Verfügung steht und das Wetter entsprechend gut ist, halten sich die Kinder auch gerne im Freien auf - organisieren Sie einige Bälle, Springseile, Lauf- / Tretautos oder sogar eine Hüpfburg, damit die Kinder bei Laune gehalten werden und sich nicht langweilen.

 

Kinderbetreuung

Egal ob draußen gespielt wird oder Sie ein eigenes Zimmer zur Verfügung gestellt haben - sich selbst überlassen sollten Sie die kleinen Gäste natürlich nicht. Häufig werden ältere Kinder instruiert, die Jüngeren zu beschäftigen und auf sie aufzupassen - stellen Sie eventuell eine kleine Belohnung in Aussicht, damit diese ihre verantwortungsvolle Aufgabe auch ernst genug nehmen.

Ab einer Größenordnung von ca. 5-10 Kindern kann auch die Beauftragung einer Betreuerin sinnvoll sein, die durch Spiele und Basteleien für zusätzliche Anreize sorgt und die Energie der Kleinen in die richtigen Bahnen lenkt. Unter ihrer Anleitung können die Kinder beispielsweise aus Fotos und Zeichnungen ein Hochzeitsbuch für das Brautpaar oder kleine Erinnerungen basteln, die den Gästen überreicht oder von den Kindern mit nach Hause genommen werden dürfen. Oder die ganze Gruppe bereitet einen kurzen Sketch vor und gibt diesen dann vor der Hochzeitsgesellschaft zum Besten. Wenn zu fortgeschrittener Stunde alle ein wenig ruhiger werden, kann zum Ausklang eine Geschichte vorgelesen oder eine DVD (z.B. eine Disney-Collection) eingelegt werden, bis die Eltern ihre Sprösslinge ins Bett oder nach Hause bringen.

 

Schlafplatz

Wenn Sie für Ihre Hochzeitsfeier einen Hotelsaal gemietet haben, stellen Sie am Besten eines der Hotelzimmer als Übernachtungsraum für die Kinder bereit. Ein Babyphon garantiert, dass Eltern schnell nach dem Rechten sehen und dadurch entspannt und ohne zeitliche Begrenzung das Fest genießen können. Feiern Sie in einer Location ohne zusätzliches Übernachtungsangebot, sollten Sie zumindest eine Schlafecke mit Luftmatratzen und Kissen ausstatten, damit die Kinder jederzeit die Möglichkeit haben, sich für ein paar Stunden hinzulegen.

 


Top



Suche

 
 
Zur Homepage von Premium Weddings
Home Weddingplaner-Service Onlineshop Verlobung Mode Ringe & Schmuck Beauty & Wellness Trauung Feier Musik & Unterhaltung Service & Tipps Flitterwochen Recht & Finanzen
Hochzeit von A - Z Regionale Suche Blog Gewinnspiel Hotel des Monats Newsletter N├╝tzliche Links