Premium Weddings Blog
Facebook
Twitter
Google Bookmarks
Mister Wong
Delicious
folkd.com
oneview
Favoriten
seekXL
LinkARENA

Beiträge mit dem Tag ‘Unikat’

Kann ein Auto auch ein Kunstwerk sein? Durchaus. Mit dem neuesten, jüngst lancierten Modell des legendären Phantom bietet Rolls-Royce die Möglichkeit, ein individuelles Kunstwerk ins Interieur des Wagens zu integrieren. „The Gallery“ ist eine gläserne Vitrine, die sich über die komplette Breite des Armaturenbretts erstreckt und unter der das individuell auf Kundenwunsch gefertigte objet d’art die Blicke der Insassen auf sich zieht: ein Band aus Federn, ein vergoldeter 3D-Druck oder ein einmaliges Ensemble handgefertigter Rosen aus feinstem Nymphenburg Porzellan. Das wäre nun wirklich mal ein besonderer Hochzeitswagen. Leider steht das Unikat dafür nicht zur Verfügung – aber man darf ja mal träumen!

Für die kommende Osterzeit haben sich die Porzellan Manufaktur Nymphenburg und die Maîtres Chocolatiers des Hauses Dallmayr etwas ganz Besonderes ausgedacht. Mit Mona, Fritz und Rupert verbergen sich drei Tierfiguren aus handgefertigtem Biskuitporzellan in einem Überraschungs-Ei aus Edelschokolade. Damit setzen die beiden Münchner Manufakturen ihre langjährige Zusammenarbeit nun mit einer gemeinsamen Oster-Edition fort. Liebe zum Detail und höchster Qualitätsanspruch einen die beiden Partner. Wie viel erlesene Schokolade und handgefertigtes Porzellan gemeinsam haben, zeigt die Kunst ihrer Herstellung: In der Auswahl der Ingredienzien, der richtigen, weil sorgfältig gehüteten Rezeptur und – nicht zu vergessen, der einzigartigen Verarbeitung. So wird jedes einzelne der limitierten Ostereier ein handgefertigtes Unikat. Ein wunderschön schokoladiges Geschenk – nicht nur an Ostern!

Mehr Informationen unter: www.nymphenburg.com

1967, im Swinging London, entstand die Uhr “Crash”. Schräg und wirklich eine Neuheit, gerade aus dem sonst so konservativem Haus Cartier. Sie sollte an den sprudelnden Lebensgeist und die Unbeschwertheit einer frei denkenden Epoche erinnern. Man sagt, dass ein Kunde eine verunglückte Cartier-Uhr zur Reparatur brachte und Jean-Jacques Cartier, zur damaligen Zeit Leiter von Cartier London, so fasziniert von der Form des beschädigten Gehäuses war, dass er es als Vorbild für ein neues Modell nahm. Cartier macht sich einen Spaß daraus, die Konventionen über den Haufen zu werfen und Humor und Eleganz in die Welt der uhrmacherischen Präzision einzuführen. Mit ihrem asymmetrischen Zifferblatt, das an eine Verzerrung oder einen Unfall erinnert, wurde die Uhr Crash mit der Zeit ein Sammlerstück in äußerst limitierten Auflagen. Ihr Name ist äußerst beliebt bei einer Elite eingeweihter Kenner, für die sie ein Symbol der Siebzigerjahre-Undergroundszene darstellt. Und die Legende ist auf dem Vormarsch.

Heute kommt die Uhr Crash in einer limitierten Auflage von vier neuen Modellen heraus, die sich zum ersten Mal mit einem Armband aus Weißgold- oder Rotgoldtropfen schmückt. In einer noch edleren Ausführung zeigt sich das Armband gar vollständig ausgefasst.

In Anspielung auf das Einführungsjahr erscheint diese legendäre und erlesene Uhr in limitierter und nummerierter Auflage von 267 Exemplaren mit Goldarmband und 67 Exemplaren mit Diamantarmband. Als echte Seltenheit ist dieses begehrenswerte Objekt nur in bestimmten Cartier-Boutiquen erhältlich.



Zurück zu
Premium Weddings

Suche

 
 

Letzte Kommentare

Kategorien

Tags

Brautkleid Brautkleider Cartier Champagner Christ Designer Dior Duft Feier Film Flitterwochen Geschenk Gewinnspiel GNTM Heidi Klum heiraten Hochzeit Hochzeitsfeier Hochzeitsgeschenk Hochzeitskleid Hochzeitstorte Hotel Insel Ja-Wort Kate Kindermode Kleid Kollektion Komödie London Louis Vuitton Malediven Mode München New York Parfum Premium-Weddings Ring Schmuck Schuhe Taschen Verlag Tiffany Verlobung Verlobungsring William

Archiv

Blogroll